WER, WIE WAS, WIESO, WESHALB WARUM. AUF DIE BRENNENDSTEN FRAGEN HIER WERTVOLLE ANTWORTEN.

  • fireplace-event  ist wie ein Baukasten aufgebaut. Du kannst Dir das Set-up rund ums Feuer selbst zusammenstellen
  • Die Zeltmodule können einzeln, in Reihe aber auch in Triple-Formation aufgebaut werden. Verschiedene Programm-Module sind dazu buchbar. Wir beraten Dich im Vorfeld gerne
  • Das fireplace-Eventteam übernimmt den Auf- und Abbau und den technischen Support
  • Die Veranstaltung wird immer durch unsere Techniker*innen und eine professionelle Ton- und Lichtanlage unterstützt
  • Evtl. Genehmigungen holen wir in Absprache mit dem Kunden ein
  • Einen geeigneten Ort mit ausreichend Platz für das gewünschte Set-up. Minimal 12 x 12 m.
  • Zugang zu Strom (220 V), Wasser und Toiletten stellt der Kunde zur Verfügung
  • Zeltmodule 8 x 11 m – Anzahl je nach Konfigurationswunsch
  • Dolby Surround Tontechnik – für einen kleinen Vorgeschmack: https://www.youtube.com/watch?v=3VZFpwlXKpg
  • Drahtlose Mikrofonierung (Shure QLXD Funksystem mit Handhelds und Taschensendern)
  • Lichttechnik (akkubasiertes Lichtsystem aus 32 Astera LED Tubes, Scheinwerfer, Lightdrops)
  • Crew-Küche (FIREDANCER-Bus und Küche für die autarke Verpflegung  vor/während/nach der Veranstaltung)
  • Feuerschale 1,20 m
  • Besucherleitsystem (Tensatoren)
  • Konzeptentwicklung € 85,00/Std.


Welchen Funken willst Du mit Deiner Veranstaltung an wen überspringen lassen? Wir erarbeiten mit Dir gemeinsam ein zündendes Konzept für Dein fireplace-event

Extra-Erlebnisse: (Preise auf Anfrage)

  • Facilitator*In/ Moderator*In
  • Multi-Instrumentalist*In
  • Percussionist*In
  • Feuer-Performer*Innen
  • Tänzer*Innen (Klassisch, Breakdance, Modern)
  • Kinderprogramm max. 25 TN (firedance, Breakdance)

Beim Ordnungsamt. Wir haben entsprechendes Infomaterial und Sicherheitsnachweise. Falls die Veranstaltung z.B. auf einem öffentlichen Gelände stattfindet muss das fireplace-event beim Bauamt angemeldet werden. Da wir schon viele Veranstaltungen angemeldet und durchgeführt haben unterstützen wir Dich dabei gerne.

Zum vereinbarten Termin bauen wir die Zeltmodule am Veranstaltungsort auf. Das geschieht meist am Vortag der Veranstaltung. Wir betreuen während der Veranstaltung das Zelt und die Technik und bauen das Zelt meist am Tag nach der Veranstaltung ab.

Das hängt von verschiedenen Bedingungen ab:

  • privater/eingezäunter Bereich oder öffentlicher Bereich
  • Bundesland
  • Konfiguration der Zeltmodule 


Deshalb: Bitte kläre mit uns frühzeitig Deine Veranstaltungswünsche und wir kümmern uns mit Dir gemeinsam.

Falls Du eine Genehmigung brauchst, muss „das Aufstellen und Betreiben von fliegenden Bauten“ beim Bauamt in der Regel mindestens eine Woche vor Beginn der Aufstellarbeiten angemeldet werden. Falls notwendig holen wir die Genehmigung in Absprache mit Dir ein.

  • Übernachtungen für mind. 3 Personen EZ ab 150 km von Dreieich
  • Anfahrt 1,50€/km ab Dreieich
  • evtl. Genehmigungskosten, Security, Einzäunung etc.
  • Alle Preise zzgl. 7% Mwst.

Unser 3-köpfiges Team vor Ort baut für Sie die gewünschte Veranstaltungs-Konfiguration auf – und auch wieder ab:

  • Produktionsleiter*in
  • Ton- und Lichttechniker*in
  • Produktionsassistent*in

Bei 1,50 m Abstand passen ca. 30 Personen unter ein Zeltmodul.

Unser Feuer ist Co2 neutral, da wir das Holz falls möglich vorher mit den Teilnehmern im Wald sammeln. Ansonsten bringen wir das Holz mit.

Wir können Dir gerne unsere Catering-Partner empfehlen. Sprich uns einfach an!

Ja, die Zeltmodule sind auch bei schlechtem Wetter z.B. bei Regen geeignet. Bei Sturm und starkem Regen in Kombination mit Wind nur begrenzt.

Als Veranstalter bist du dazu in der Regel verpflichtet eine Veranstalterhaftpflicht für die Veranstaltung abzuschließen. Schäden, die durch Veranstalter/Gäste etc. entstehen werden darüber abgewickelt. Zusätzlich hat fireplace-event eine Versicherung für Zeltmodule und Zubehör.

Bei zu erwartenden Windstärken größer als Windstärke 7 Bft ist das Zelt zu räumen und der Betrieb einzustellen.

Im Schnitt 3 Stunden jeweils für Auf- und Abbau pro Zeltmodul. Das kommt aber immer auf die Konfiguration und ggf. Abnahme durch das Amt an. Wenn wir deinen Veranstaltungswunsch kennen können wir Dir dazu besser eine Auskunft geben.

Die Zelte eignen sich wegen ihrer offenen Form besonders für Veranstaltungen unter Corona-Restriktionen. Jedes unserer Formate ist so konzipiert, das es corona-konform durchgeführt werden kann. Bitte nennen Sie uns das gewünschte Format und wir passen es an die vor Ort geltenden Maßgaben an.